Seite drucken

Durch Tal und Weg zur Kreuzkapelle

Vom Parkplatz Schönbachtal an der Autobahnbrücke A8 führt der Wanderweg direkt durchs Tal entlang des Schönbaches und weiter zu den Hängen des Rufsteins. Die Wiesen und Weisen werden hier zum Großteil durch Ziegen- und Schafbeweidung freigehalten.

Dadurch entstehen Wocholderheiden und Magerrasen, die das Landschaftsbild am Albtrauf prägen. Der Weg führt weiter durch den Wald auf die Anhöhe der Kreuzkapelle mit einem besonderen Blick auf die Gemeinden Gosbach und Mühlhausen im Täle. Im Filstal ist das besondere Kleinod weithin sichtbar und lädt zur stillen Einkehr ins Innere ein. Zurück über Gosbach und unterhalb des Leimbergs schließt die Tour wieder am Ausgangspunkt, dem Parkplatz Schönbachtal.

Zum Tourenplaner

http://www.muehlhausen-taele.de/index.php?id=512&L=0