Radfahren: Gemeinde Mühlhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
bei der Gemeinde Mühlhausen im Täle
Radfahren

Hauptbereich

Radfahren von A-Z

"Fahrradfreundlicher Landkreis"

Unsere ausgewiesenen Strecken besitzen Qualität. Der Landkreis ist ausgezeichnet mit dem Prädikat "fahrradfreundlicher Landkreis".
Mit einem ausgewogenen Angebot an individuellen Strecken für jede Art an Fahrradspaß bietet sich insbesondere rund um das Obere Filstal eine Reihe an besonderen Möglichkeiten für jedermann.

Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club (ADFC)

Sie interessieren sich für das Thema Radfahren im Allgemeinen oder im Speziellen? Informieren Sie sich doch über die Seiten des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs, Landesverband Baden-Württemberg (ADFC) e.V. https://www.adfc-bw.de/

Albtäler-Radweg - durch die schönsten Täler

Der Albtäler-Radweg führt als erster vom ADFC mit ★★★★ ausgezeichneter Qualitätsradweg auf 186km durch die schönsten Täler im GeoPark Schwäbische Alb. Mal sind sie von Flüssen und Bächen durchzogen, mal sind es stille Tockentäler. Typische Wacholderheiden, bizarre Felsenlandschaften und geheimnisvolle Höhlen säumen den Weg. Ursprüngliche Albdörfer, reizende Städtchen, urige Einkehrmöglichkeiten und freundliche Gastgeber geben sich ein Stelldichein.

Infos erhalten Sie unter www.albtaeler-radtour.de

Bike-Crossing Schwäbische Alb

Der Bike-Crossing Schwäbische Alb führt auf abwechslungsreichen Wegen von Aalen bis Tuttlingen im schönen Donautal. Zwar ist die Route im Einklang mit der 2m-Regel konzipiert und beinhaltet daher keine nennenswerten technischen Schwierigkeiten. Hinsichtlich der Höhenmeter und Aussichten gehört sie jedoch zum Besten, was die deutschen Mittelgebirge zu bieten haben.

Die Eindrücke auf den Bergkuppen der Schwäbischen Alb entschädigen für die kräftezehrenden Aufstiege:
Uhus und Wanderfalken auf Beutezug entlang der Felswände, Schäfer, die mit ihren Herden über Wacholderheiden ziehen sowie Klippen, die traumhafte Ausblicke im Norden auf das Albvorland und im Süden gar bis zu den Alpen ermöglichen.

Im Bereich rund um Mühlhausen führt die Etappe 2 - Geislingen-Gruibingen. Genießen Sie die Aussicht und das Naturerlebnis im Oberen Filstal.

https://www.outdooractive.com/de/mountainbike/schwaebische-alb/bike-crossing-schwaebische-alb-bike-x-ing-gesamtroute/1557668/

 

 

Bikepark Gruibingen-Mühlhausen i.T.

Im zukünftigen Bikepark neben der Autobahn A8, zwischen Gruibingen und Mühlhausen i. T. sind mittlerweile die Fahrspuren fertiggestellt. Der Bikepark ist ab jetzt frei zugänglich und kann von jedem frei genutzt werden. Der Bikepark ist ein gemeinsames Projekt der Gemeinden Gruibingen und Mühlhausen im Täle. Dank der Förderung der Region Stuttgart konnte dieses Projekt verwirklicht werden. Wir freuen uns auf alle Biker aus dem Oberen Filstal und weit darüber hinaus.

Die offizielle Einweihung folgt noch. Wir würden uns sehr über Rückmeldungen, Verbesserungsvorschläge und Anregungen freuen. Schön wäre es auch, wenn Sportgruppe die Strecke als Trainingsgelände nutzen. Freuen würden wir uns auch über Personen und Gruppen, die bei der Unterhaltung und Pflege mitmachen Also liebe Biker, nutzt die Gelegenheit sowie das gute Wetter und legt los! Rückmeldungen könnt ihr abgeben unter

gemeinde(@)muehlhausen-taele.de
info(@)gruibingen.de

Pedelecs (Verleihstation im Hotel Höhenblick)

Die Erlebnisregion Schwäbischer Albtrauf bietet den Verleih von verschiedenen Pedelec-Modellen an. Diese können Sie telefonisch unter der 07334/9601-80 oder per E-Mail reservieren. Die Fahrräder können an bis zu 30 Verleihstationen (Bike-Points) in der Region abgeholt und zurück gebracht werden. Eine dieser Verleihstationen finden Sie bei uns in Mühlhausen im Hotel Höhenblick.

https://www.erlebnisregion-schwäbischer-albtrauf.de/index.php?id=102

Radfahren entlang der Filstalroute

Vom Filsursprung bis zur Flussmündung in Plochingen können Sie die Natur, die Ortschaften und die Fils bei einer radtour erleben, oder besser gesagt "erfahren". Die Strecke entlang der Filstalroute eignet sich bestens für einfachere Touren für Ungeübte, Familien mit Kindern oder mit Fahrrädern für Personen mit Bewegungseinschränkungen. Fahren Sie den Flusslauf entlang, genießen Sie die Fils in Etappen oder für Anspruchsvolle auch mal in einem Durchgang.

RadWanderBus - von Göppingen auf den Reußenstein

Der RadWanderBus (Linien RW1 und RW2) verkehrt vom 1. Mai bis zum dritten Sonntag im Oktober jeweils an Sonn- und Feiertagen von Göppingen (ZOB, Bussteig L) zur Burgruine Reußenstein. Erreicht werden kann der Reußenstein ebenfalls mit einem weiteren RadWanderBus ab Kirchheim/Teck S-Bahnhof/ZOB (Linie 170), der in Kooperation mit dem Landkreis Esslingen entwickelt wurde. Fahrräder (inkl. Pedelecs) können auf einem speziellen Anhänger transportiert werden. Das Be- und Entladen ist an ausgewiesenen Haltestellen möglich. die Mitnahme von Fahrrädern ist kostenlos.

Auch in Mühlhausen gibt es eine Zustiegsmöglichkeit.

Infos erhalten Sie unter https://www.landkreis-goeppingen.de/.Lde/start/Tourismus/radwanderbus.html

 

 

Rollstuhl-Bikes

Auch für spezielle Anforderungen gibt es über die Erlebnisregion Schwäbische Alb (ESA) besondere Bikes zum Leihen. Insbesondere Bikes, ie mit Rollstühlen kombiniert oder die für Rollstuhlfahrer geeignet sind, stehen zur Verfügung. Auch so kommen Menschen mit Bewegungseinschränkungen raus in die Natur und können das Goißentäle genießen.

Weitere Infos finden Sie unter https://www.erlebnisregion-schwäbischer-albtrauf.de/index.php?id=115

Albtrauf-Marathon

Ein großes Moutainbike-Highlight in der Region ist der Gruibinger Albtrauf-Marathon! Auf Kurz-, Mittel- und Langdistanz geht es über Stock und Stein. Jedes Jahr stellen sich zahlreiche Radfahrer der Herausforderung, den kräftezehrenden Marathon zu bewältigen. Unterschiedlich lange und demnach Strecken mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden verlangen den Bikern alles ab. Es geht hauptsächlich über Singletrails, also Schotter- und Waldwege, die sehr schmal sind. Die Veranstaltung erfreut sich Jahr für Jahr großer Beliebtheit, sodass mittlerweile hunderte Menschen an diesem einzigartigen Event teilnehmen.

Der nächste Albtrauf-Marathon startet am 08. September 2019!

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.gruibinger-albtraufmarathon.de/atm/index_atm.php

Alb-Extrem!

Ein großes Radsportereignis in der Region stellt "Alb-Extrem" dar. Der Name ist Programm. Extrem sind hierbei nicht nur die unzähligen Anstiege, sondern auch eine herausfordernde Streckenlänge von 300km! Eine neue Möglichkeit ist 2019 die 90km-Schleife, die also nur ca. ein Drittel der Hauptstrecke ausmacht. Außerdem wird es noch zwei weitere Streckenvarianten geben, die befahren werden können. Über 300 Helfer machen die Veranstaltung zu einem einzigartigen Radsport-Event in der Region. Der Auftakt zur Alb-Extrem 2019 beginnt mit dem Kinderfestumzug in Ottenbach am 29.06.2019.

Mehr Infos unter www.albextrem.de