Aktuelles: Gemeinde Mühlhausen

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Herzlich willkommen
bei der Gemeinde Mühlhausen im Täle
Aktuelles

Hauptbereich

Rückblick - Partnerschaftstage vom 30. Mai 2019 bis 02. Juni 2019 Mühlhausen im Täle – Geierswalde

Autor: Mühlhausen im Täle
Artikel vom 05.06.2019

Die Gemeindepartnerschaft zwischen Mühlhausen im Täle und Geierswalde (Oberlausitz) ist in vielerlei Hinsicht etwas Besonderes. Auffällig dabei, dass die Partnerschaft nicht nur auf dem Papier besteht, sondern aktiv gelebt wird. Aus Partnerschaft wurde zu großen Teilen Freundschaft.

 

Eine Delegation aus Mühlhausen im Täle besuchte unlängst die Partner-gemeinde. Dabei gab es am vergangenen „langen“ Wochenende wieder einige Aktivitäten in Geierswalde, um die Partnerschaft zu fördern und die Freundschaften zu vertiefen.

Im Mittelpunkt der Partnerschaftstage 2019 stand dieses Jahr das 25.-jährige Jubiläum der Sektion „Freunde des Maibaums“. Daran gekoppelt waren die freundschaftlichen Begegnungen zur Gartennacht oder der Festabend im Zelt mit Tanzmusik. Ähnlich der Kuckucksspiele in Mühlhausen i.T. fand die in Geierswalde bekannte Bauernolympiade statt. Zwei Teams aus Mühlhausen i.T. nahmen an den Wettkämpfen teil. Die spaßigen Spiele boten aber eine Menge Herausforderungen, welche Geschicklichkeit, Körpergefühl und Schnelligkeit forderten.

Erfolgreich kehrten die Teams wieder zurück nach Hause. Mit einem Zweiten sowie dem Siebten errungenen Platz mussten sich die weiteren Mannschaften aus Geierswalde der guten Konkurrenz aus dem Täle stellen.

Ein Höhepunkt war sicherlich die Versteigerung des diesjährigen Maibaums. Jedes Jahr wird der Maibaum im Rahmen einer kleinen Veranstaltung geschmissen und anschließend versteigert. Das ersteigerte Holz kann und wurde bisher zu unterschiedlichen Zwecken verwendet. Wichtig dabei war jedoch immer, dass der Baum bzw. der Stamm als Symbol im Ort auch sichtbar präsentiert wurde. So entstand bereits schon eine ganze Reihe an unterschiedlichen Sitzbänken oder z.B. aber auch ein riesiges Nudelholz wurde daraus gebastelt.

Auktionator Dieter Woßlick von den „Freunden des Maibaums“ eröffnete also die Versteigerung und nahm im Weiteren die Angebotserhöhungen in 1-Euro-Schritten entgegen. Bis zum Schluss entwickelte sich ein interessantes Hin und Her zwischen gemeinschaftlichen Bietern aus Mühlhausen sowie einer Gruppe aus Geierswalde. Der Zuschlag fiel dann am Ende zugunsten Mühlhausen im Täle, wobei die Freude darüber riesig groß war.

Wie genau der ersteigerte Maibaum einmal zukünftig genutzt werden kann, steht noch nicht genau fest. Eventuell entstehen in irgendeiner Form Partnerschaftsbänke, die eines Tages in beiden Gemeinden stehen könnten. Klar ist jedoch, dass der Baum zu gegebener Zeit durch Vertreter aus Geierswalde nach Mühlhausen gebracht wird. Über diesen Besuch freuen wir uns bereits heute schon. Für die Partnerschaft selbst ist es ein gutes Zeichen, zeigt es doch wieder ein weiteres Mal die engen Verbindungen zwischen den Menschen in beiden Ortschaften.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern aus Mühlhausen im Täle, aber insbesondere den Organisatoren, Helfern und allen Unterstützern in Geierswalde für die Vorbereitung und Durchführung der Partnerschaftstage, den herzlichen Empfang und die familiäre Gastfreundschaft zuhause in den Familien und Unterkünften.